Juni, 2016

10

15'000 Gray - in Hameln17:30 - 21:45 Am Stockhof 2a, 31785 Hameln

mehr

Details

„Der Countdown tickt unerbittlich Richtung Explosion. Das Leben von Professor Hövel steht auf dem Spiel und seine Erfindung droht in die falschen Hände zu geraten. Eine halbe Stunde bleibt Zeit, sich scheinbar unlösbaren Rätseln und Aufgaben zu stellen. Völlig ungezwungen gerät das Publikum in den Sog der Geschichte und landet inmitten der Handlung.

Das Kollektiv machina eX gehört in der Rangliste interaktiver Theater ganz nach oben. «15000 Gray» bezeichnen sie selbst als «medientheatrales Point ’n’ Click Adventure – in lebensechter Grafik». Man könne aber auch ganz einfach «Gametheater» sagen. «Nimm Schlüssel vom Boden – benutze Schlüssel mit Tür»: Die Generation der Point ’n’ Click-Spiele (Zak McKracken, Indiana Jones, Maniac Manson, Monkey Islands, etc.) revolutionierten einst die Welt der digitalen Game-Abenteurer. machina eX macht sich nun auf den Weg, mit der analogen Version dieser Spielform die Theaterbühnen zu erobern – obwohl eine Unterscheidung zwischen Bühne und Zuschauerraum in ihren Stücken gar nicht existiert.

Das Deutsch-Schweizerische Kollektiv wurde für «15 000 Gray» 2011 mit dem Jurypreis des 100° Festivals in Berlin ausgezeichnet. Einladungen nach Düsseldorf, Niedersachen, Hannover oder zum Donaufestival folgten. 2012 wurde machina eX für das Residenzprogramm «Doppelpass» der Kulturstiftung des Bundes ausgewählt. Wäre das kein offizieller Programmtext, würde hier jetzt stehen: Das ist richtig heisser Scheiss.“

mehr unter: Sumpfblume

 

Zeit

(Freitag) 17:30 - 21:45

Ort

Kultur- und Kommunikationszentrum Sumpfblume e. V. Am Stockhof 2a 31785 Hameln

Am Stockhof 2a, 31785 Hameln

machina eX macht Computerspieltheater – theatrale Point 'n' Click Adventures in lebensechter Grafik.