Written by vantronye on 12. Februar 2014

Robin Hädicke ist Interaction-Designer (M.A.) und Kulturwissenschaftler (Dipl.-Kult.). Er arbeitet als selbständiger Spieleentwickler, Lehrbeauftragter und Workshopleiter an der Gestaltung mit und von digitalen Medien im analogen Raum. Als Gestalter beschäftigt er sich mit der Verbindung von analoger und digitaler Lebenswelt sowie der Entwicklung von interaktiven Erfahrungsräumen. Im Mittelpunkt seiner Forschung steht das  Wechselspiel von Kultur und Technologie sowie die dynamische Gestalt digitaler Artefakte. Neben seinen forschenden und künstlerischen Arbeiten widmet er sich der spielerischen Vermittlung digitaler Kompetenzen für Studierende, Kinder und Jugendliche und gibt regelmäßig Game- und Interaction-Design Workshops für sie.